Datenschutzerklärung

Die reaplus GmbH, Buhalden­strasse 8d, 5023 Biber­stein, eine Unternehmung (CHE-438.011.540), vertreten durch Patric Egger (CEO), ist Betreiberin der Web­site www.reaplus.ch und somit ver­ant­wortlich für die Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung Ihrer per­sön­lichen Dat­en und die Vere­in­barkeit der Daten­bear­beitung mit dem gel­tenden Recht.

Ihr Ver­trauen ist uns wichtig. Wir nehmen das The­ma Daten­schutz ernst und acht­en auf entsprechende Sicher­heit. Selb­stver­ständlich beacht­en wir die geset­zlichen Bes­tim­mungen des Bun­des­ge­set­zes über den Daten­schutz (DSG), der Verord­nung zum Bun­des­ge­setz über den Daten­schutz (VDSG), des Fer­n­meldege­set­zes (FMG) und, soweit anwend­bar, andere daten­schutzrechtliche Bes­tim­mungen, ins­beson­dere die Daten­schutz­grund­verord­nung der Europäis­chen Union (DSGVO).

Damit Sie wis­sen, welche per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wir von Ihnen erheben und für welche Zwecke wir sie ver­wen­den, nehmen Sie bitte die nach­ste­hen­den Infor­ma­tio­nen zur Kenntnis.

 

1. Grundsätze der Datenverarbeitung auf www.reaplus.ch

Die auf der Web­site www.reaplus.ch erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten

  1. wer­den auf recht­mäs­sige Weise, nach Treu und Glauben und in ein­er für die betrof­fene Per­son nachvol­lziehbaren Weise verarbeitet.
  2. wer­den einzig für die Durch­führung und Abwick­lung der auf der Web­site ange­bote­nen Dien­stleis­tun­gen und Ange­bote ver­wen­det und wer­den unter keinen Umstän­den in für mit diesem Zweck nicht zu vere­in­barende Weise weiterverarbeitet.
  3. welche im Hin­blick auf die Zwecke ihrer Ver­ar­beitung unrichtig sind, wer­den unverzüglich gelöscht oder berichtigt.
  4. Wer­den nur so lange gespe­ichert, wie es für die Zwecke, für die sie ver­ar­beit­et wer­den, erforder­lich ist.
  5. wer­den auf eine Weise ver­ar­beit­et, die eine angemessene Sicher­heit gewährleis­tet, ein­schliesslich Schutz vor unbefugter oder unrecht­mäs­siger Ver­ar­beitung und vor unab­sichtlichem Ver­lust, unbe­ab­sichtigte Zer­störung oder unbe­ab­sichtigte Schädigung.

 

2. Rechtmässigkeit der Datenverarbeitung

Mit Besuch und Benutzung der Web­site www.reaplus.ch gibt der Nutzer seine Ein­willi­gung zur Ver­ar­beitung der ihn betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en. Die Ange­bote auf www.reaplus.ch richt­en sich auss­chliesslich an Per­so­n­en über 16 Jahre. Erkan­nte per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en von Kindern unter 16 Jahren wer­den umge­hend gelöscht.

Die betrof­fene Per­son hat das Recht, ihre Ein­willi­gung jed­erzeit zu wider­rufen (per E‑Mail auf info@reaplus.ch). Durch den Wider­ruf der Ein­willi­gung wird die Recht­mäs­sigkeit der auf­grund der Ein­willi­gung bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung nicht berührt.

 

3. Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

beim Besuch von www.reaplus.ch

Beim Besuch von www.reaplus.ch spe­ich­ern unsere Serv­er tem­porär jeden Zugriff in ein­er Pro­tokoll­datei. Fol­gende Dat­en wer­den dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automa­tisierten Löschung nach spätestens zwölf Monat­en von uns gespeichert:

  • Log­files

Die Erhe­bung und Ver­ar­beitung dieser Dat­en erfol­gt zu dem Zweck, die Nutzung unser­er Web­site zu ermöglichen (Verbindungsauf­bau), die Sys­tem­sicher­heit und ‑sta­bil­ität zu gewährleis­ten und die Opti­mierung unseres Inter­ne­tange­bots zu ermöglichen sowie zu inter­nen, sta­tis­tis­chen Zwecken.

 

bei der Nutzung unseres Kontaktformulars

Sie haben die Möglichkeit, ein Kon­tak­t­for­mu­lar zu ver­wen­den, um mit uns in Kon­takt zu treten. Die Eingabe fol­gen­der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ist zwingend:

  • Vor‑, Nach­name
  • E‑Mail-Adresse

Wenn diese Infor­ma­tio­nen nicht zur Ver­fü­gung gestellt wer­den, kann dies die Erbringung unser­er Dien­stleis­tun­gen behindern.

Wir ver­wen­den diese Dat­en nur, um Ihre Kon­tak­tan­frage best­möglich und per­son­al­isiert beant­worten zu kön­nen. Sie kön­nen dieser Daten­ver­ar­beitung jed­erzeit wider­sprechen und ver­lan­gen, dass wir Ihre Dat­en löschen (per E‑Mail auf info@reaplus.ch).

 

bei der Anmel­dung für unseren Newsletter

Sie haben auf unser­er Web­site die Möglichkeit, unseren Newslet­ter zu abon­nieren. Hier­für ist eine Reg­istrierung erforder­lich. Im Rah­men der Reg­istrierung sind fol­gende Dat­en abzugeben:

  • E‑Mail-Adresse

Die obi­gen Dat­en sind für die Daten­ver­ar­beitung notwendig. Diese Dat­en bear­beit­en wir auss­chliesslich, um die Ihnen zuge­sende­ten Infor­ma­tio­nen und Ange­bote zu per­son­al­isieren und bess­er auf Ihre Inter­essen auszurichten.

Mit der Reg­istrierung erteilen Sie uns Ihre Ein­willi­gung zur Bear­beitung der angegebe­nen Dat­en für den regelmäs­si­gen Ver­sand des Newslet­ters an die von Ihnen angegebene Adresse und für die sta­tis­tis­che Auswer­tung des Nutzungsver­hal­tens sowie die Opti­mierung des Newslet­ters. Diese Ein­willi­gung stellt im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO unsere Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung Ihrer E‑Mail-Adresse dar. Wir sind berechtigt, Dritte mit der tech­nis­chen Abwick­lung von Werbe­mass­nah­men zu beauf­tra­gen und sind berechtigt, Ihre Dat­en zu diesem Zweck weiterzugeben.

Am Ende jedes Newslet­ters find­et sich ein Link, über den Sie den Newslet­ter jed­erzeit abbestellen kön­nen. Im Rah­men der Abmel­dung kön­nen Sie uns frei­willig den Grund für die Abmel­dung mit­teilen. Nach der Abbestel­lung wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gelöscht. Eine Weit­er­bear­beitung erfol­gt lediglich in anonymisiert­er Form zur Opti­mierung unseres Newsletters.

Der Ver­sand der Newslet­ter erfol­gt mit­tels des Ver­sand­di­en­stleis­ters „MailChimp“, ein­er Newslet­ter­ver­sand­plat­tform des US-Anbi­eters Rock­et Sci­ence Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Daten­schutzbes­tim­mungen des Ver­sand­di­en­stleis­ters kön­nen Sie hier ein­se­hen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rock­et Sci­ence Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Pri­va­cy-Shield-Abkom­men zer­ti­fiziert und bietet hier­durch eine Garantie, das europäis­ches Daten­schutzniveau einzuhal­ten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Ver­sand­di­en­stleis­ter wird auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auf­tragsver­ar­beitungsver­trages gemäss Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Ver­sand­di­en­stleis­ter kann die Dat­en der Empfänger in pseu­do­nymer Form, d. h. ohne Zuord­nung zu einem Nutzer, zur Opti­mierung oder Verbesserung der eige­nen Ser­vices nutzen, z. B. zur tech­nis­chen Opti­mierung des Ver­sandes und der Darstel­lung der Newslet­ter oder für sta­tis­tis­che Zwecke. Der Ver­sand­di­en­stleis­ter nutzt die Dat­en unser­er Newslet­terempfänger jedoch nicht, um diese selb­st anzuschreiben oder um die Dat­en an Dritte weiterzugeben.

 

Reg­istrierung und Kundenkonto

Sie haben auf unser­er Web­site die Möglichkeit, sich zu reg­istri­eren und damit ein Kun­denkon­to zu eröff­nen. Dazu sind fol­gende Dat­en abzugeben:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • Adresse (Strasse und Nr., PLZ und Ort)
  • E‑Mail-Adresse

Die obi­gen Dat­en sind für die Daten­ver­ar­beitung notwendig. Diese Dat­en bear­beit­en wir auss­chliesslich, um die Ihnen zuge­sende­ten Infor­ma­tio­nen und Ange­bote zu per­son­al­isieren und bess­er auf Ihre Inter­essen auszurichten.

Mit der Reg­istrierung erteilen Sie uns Ihre Ein­willi­gung zur Bear­beitung der angegebe­nen Dat­en für den regelmäs­si­gen Ver­sand von Wer­beak­tio­nen (Online oder Print) an die von Ihnen angegebene Adresse und für die sta­tis­tis­che Auswer­tung des Nutzungsver­hal­tens. Diese Ein­willi­gung stellt im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO unsere Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung Ihrer Angaben dar. Wir sind berechtigt, Dritte mit der tech­nis­chen Abwick­lung von Werbe­mass­nah­men zu beauf­tra­gen und sind berechtigt, Ihre Dat­en zu diesem Zweck weiterzugeben.

Sie kön­nen jed­erzeit Ihre Ein­willi­gung zur Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en wider­rufen (auf info@reaplus.ch). Nach erfol­gtem Wider­ruf wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gelöscht.

 

4. Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken

reaplus kann per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en der Nutzer von www.reaplus.ch ver­wen­den, um ihre Dien­stleis­tun­gen zu bewer­ben (Online- und/oder Print­wer­bung etc.). Es ist reaplus erlaubt, zu diesem Zweck per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en an Dritte weit­erzugeben. Der Nutzer erk­lärt sich aus­drück­lich mit dieser Ver­wen­dung sein­er Dat­en einverstanden.

 

5. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkom­men, dass inner­halb unseres Onlin­eange­botes Inhalte oder Dien­ste von Dritt-Anbi­etern, wie zum Beispiel Stadt­pläne oder Schrif­tarten von anderen Web­seit­en einge­bun­den wer­den. Die Ein­bindung von Inhal­ten der Dritt-Anbi­eter set­zt immer voraus, dass die Dritt-Anbi­eter die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Brows­er der Nutzer senden kön­nten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstel­lung dieser Inhalte erforder­lich. Des Weit­eren kön­nen die Anbi­eter der Dritt-Inhalte eigene Cook­ies set­zen und die Dat­en der Nutzer für eigene Zwecke ver­ar­beit­en. Dabei kön­nen aus den ver­ar­beit­eten Dat­en Nutzung­spro­file der Nutzer erstellt wer­den. Wir wer­den diese Inhalte möglichst datensparsam und daten­ver­mei­dend ein­set­zen sowie im Hin­blick auf die Daten­sicher­heit zuver­läs­sige Dritt-Anbi­eter wählen.

Die nach­fol­gende Darstel­lung bietet eine Über­sicht von Dritt-Anbi­etern sowie ihrer Inhalte, neb­st Links zu deren Daten­schutzerk­lärun­gen, welche weit­ere Hin­weise zur Ver­ar­beitung von Dat­en und, z. T. bere­its hier genan­nt, Wider­spruchsmöglichkeit­en (sog. Opt-Out) enthalten:

Externe Schrif­tarten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Ein­bindung der Google Fonts erfol­gt durch einen Server­aufruf bei Google (in der Regel in den USA). Daten­schutzerk­lärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

Land­karten des Dien­stes „Google Maps“ des Dritt-Anbi­eters Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, gestellt. Daten­schutzerk­lärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

Videos der Plat­tform „YouTube“ des Dritt-Anbi­eters Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA. Daten­schutzerk­lärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

 

6. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nur weit­er, wenn Sie aus­drück­lich eingewil­ligt haben, hier­für eine geset­zliche Verpflich­tung beste­ht oder dies zur Durch­set­zung unser­er Rechte, ins­beson­dere zur Durch­set­zung von Ansprüchen aus dem Ver­hält­nis zwis­chen Ihnen und uns, erforder­lich ist.

Darüber hin­aus geben wir Ihre Dat­en an Dritte weit­er, soweit dies im Rah­men der Nutzung der Web­site für die Bere­it­stel­lung der von Ihnen gewün­scht­en Dien­stleis­tun­gen sowie der Analyse Ihres Nutzerver­hal­tens erforder­lich ist. Soweit dies für die in Satz 1 genan­nten Zwecke erforder­lich ist, kann die Weit­er­gabe auch ins Aus­land erfol­gen. Sofern die Web­site Links zu Web­sites Drit­ter enthält, haben wir nach dem Anklick­en dieser Links keinen Ein­fluss mehr auf die Erhe­bung, Ver­ar­beitung, Spe­icherung oder Nutzung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en durch den Drit­ten und übernehmen dafür keine Verantwortung.

 

7. Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Wir sind berechtigt, Ihre per­sön­lichen Dat­en auch an dritte Unternehmen (beauf­tragte Dien­stleis­ter) im Aus­land zu über­tra­gen, sofern dies für die in dieser Daten­schutzerk­lärung beschriebe­nen Daten­bear­beitun­gen erforder­lich ist. Diese sind im gle­ichen Umfang wie wir selb­st zum Daten­schutz verpflichtet. Wenn das Daten­schutzniveau in einem Land nicht dem schweiz­erischen bzw. dem europäis­chen entspricht, stellen wir ver­traglich sich­er, dass der Schutz Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en dem­jeni­gen in der Schweiz bzw. in der EU jed­erzeit entspricht.

 

8. Datensicherheit

Wir bedi­enen uns geeigneter, tech­nis­ch­er und organ­isatorisch­er Sicher­heits­mass­nah­men, um Ihre bei uns gespe­icherten per­sön­lichen Dat­en gegen Manip­u­la­tion, teil­weisen oder voll­ständi­gen Ver­lust und gegen unbefugten Zugriff Drit­ter zu schützen. Unsere Sicher­heits­mass­nah­men wer­den entsprechend der tech­nol­o­gis­chen Entwick­lung fort­laufend verbessert.

Sie soll­ten Ihre Zahlungsin­for­ma­tio­nen stets ver­traulich behan­deln und das Browser­fen­ster schliessen, wenn Sie die Kom­mu­nika­tion mit uns been­det haben, ins­beson­dere, wenn Sie den Com­put­er gemein­sam mit anderen nutzen.

Auch den unternehmensin­ter­nen Daten­schutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitar­beit­er und die von uns beauf­tragten Dien­stleis­tung­sun­ternehmen sind von uns zur Ver­schwiegen­heit und zur Ein­hal­tung der daten­schutzrechtlichen Bes­tim­mungen verpflichtet worden.

 

9. Cookies

Cook­ies helfen unter vie­len Aspek­ten, Ihren Besuch auf unser­er Web­site ein­fach­er, angenehmer und sin­nvoller zu gestal­ten. Cook­ies sind Infor­ma­tions­dateien, die Ihr Web­brows­er automa­tisch auf der Fest­plat­te Ihres Com­put­ers spe­ichert, wenn Sie unsere Web­site besuchen. Cook­ies beschädi­gen wed­er die Fest­plat­te Ihres Rech­n­ers noch wer­den von diesen Cook­ies per­sön­liche Dat­en der Anwen­der an uns übermittelt.

Wir set­zen Cook­ies beispiel­sweise ein, um die Ihnen angezeigten Infor­ma­tio­nen, Ange­bote und Wer­bung bess­er auf Ihre indi­vidu­ellen Inter­essen auszuricht­en. Die Ver­wen­dung führt nicht dazu, dass wir neue per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en über Sie als Onlinebe­such­er erhal­ten. Die meis­ten Inter­net-Brows­er akzep­tieren Cook­ies automa­tisch. Sie kön­nen Ihren Brows­er jedoch so kon­fig­uri­eren, dass keine Cook­ies auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den oder stets ein Hin­weis erscheint, wenn Sie ein neues Cook­ie erhalten.

Die Deak­tivierung von Cook­ies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funk­tio­nen unser­er Web­site nutzen können.

 

10. Tracking-Tools

Auf unser­er Web­site ver­wen­den wir soge­nan­nte Track­ing-Tools. Mit diesen Track­ing-Tools wird Ihr Sur­fver­hal­ten auf unser­er Web­site beobachtet. Diese Beobach­tung erfol­gt zum Zwecke der bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung und fort­laufend­en Opti­mierung unser­er Web­site. In diesem Zusam­men­hang wer­den pseu­do­nymisierte Nutzung­spro­file erstellt und kleine Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert sind („Cook­ies“), verwendet.

 

Google Ana­lyt­ics

Diese Web­site benutzt Google Ana­lyt­ics, einen Web­analyse­di­enst der Google Inc. („Google“). Google Ana­lyt­ics ver­wen­det sog. „Cook­ies“, Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­seite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung der Web­seite wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt. Wir haben zudem auf dieser Web­seite Google Ana­lyt­ics um den Code „anonymizeIP“ erweit­ert. Dies garantiert die Mask­ierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Dat­en anonym erhoben wer­den. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt.

Im Auf­trag des Betreibers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tion benutzen, um Ihre Nutzung der Web­seite auszuw­erten, um Reports über die Web­seit­en-Aktiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­seit­en-Nutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen gegenüber dem Web­seit­en­be­treiber zu erbrin­gen. Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicher­weise nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­seite vol­lum­fänglich wer­den nutzen können.

Sie kön­nen darüber hin­aus die Erfas­sung der durch das Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­seite bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plu­g­in herun­ter­laden und instal­lieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Es wird ein Opt-Out-Cook­ie geset­zt, das die zukün­ftige Erfas­sung Ihrer Dat­en beim Besuch dieser Web­site ver­hin­dert. Der Opt-Out-Cook­ie gilt nur in diesem Brows­er und nur für unsere Web­site und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cook­ies in diesem Brows­er, müssen Sie das Opt-Out-Cook­ie erneut set­zen. [Anm. Hin­weise zur Ein­bindung des Opt-Out-Cook­ie find­en Sie unter: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable.

Wir nutzen Google Ana­lyt­ics weit­er­hin dazu, Dat­en aus Dou­ble-Click-Cook­ies und auch AdWords zu sta­tis­tis­chen Zweck­en auszuw­erten. Soll­ten Sie dies nicht wün­schen, kön­nen Sie dies über den Anzeigen­vor­gaben-Man­ag­er (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Wir ver­wen­den Google Ana­lyt­ics ein­schliesslich der Funk­tio­nen von Uni­ver­sal Ana­lyt­ics. Uni­ver­sal Ana­lyt­ics erlaubt es uns, die Aktiv­itäten auf unseren Seit­en geräteüber­greifend zu analysieren (z. B. bei Zugrif­f­en mit­tels Lap­top und später über ein Tablet). Dies wird durch die pseu­do­nyme Zuweisung ein­er User-ID zu einem Nutzer ermöglicht. Eine solche Zuweisung erfol­gt etwa, wenn Sie sich für ein Kun­denkon­to reg­istri­eren bzw. sich über Ihr Kun­denkon­to anmelden. Es wer­den jedoch keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Google weit­ergeleit­et. Auch wenn mit Uni­ver­sal Ana­lyt­ics zusät­zliche Funk­tio­nen zu Google Ana­lyt­ics hinzukom­men, bedeutet dies nicht, dass damit eine Ein­schränkung von Mass­nah­men zum Daten­schutz wie IP-Mask­ing oder das Brows­er-Add-on ver­bun­den ist.

 

Google AdWords Conversion-Tracking

Wir nutzen das Online-Wer­be­pro­gramm „Google AdWords“ und im Rah­men von Google AdWords das Con­ver­sion-Track­ing. Das Google Con­ver­sion Track­ing ist ein Analyse­di­enst der Google Inc. (1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschal­tete Anzeige klick­en, wird ein Cook­ie für das Con­ver­sion-Track­ing auf Ihrem Rech­n­er abgelegt. Diese Cook­ies ver­lieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthal­ten keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en und dienen somit nicht der per­sön­lichen Iden­ti­fizierung. Wenn Sie bes­timmte Inter­net­seit­en unser­er Web­site besuchen und das Cook­ie noch nicht abge­laufen ist, kön­nen Google und wir erken­nen, dass Sie auf die Anzeige gek­lickt haben und zu dieser Seite weit­ergeleit­et wur­den. Jed­er Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cook­ie. Somit beste­ht keine Möglichkeit, dass Cook­ies über die Web­sites von AdWords-Kun­den nachver­fol­gt wer­den können.

Die Infor­ma­tio­nen, die mith­il­fe des Con­ver­sion-Cook­ie einge­holt wer­den, dienen dazu, Con­ver­sion-Sta­tis­tiken für AdWords-Kun­den zu erstellen, die sich für Con­ver­sion-Track­ing entsch­ieden haben. Hier­bei erfahren die Kun­den die Gesam­tan­zahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige gek­lickt haben und zu ein­er mit einem Con­ver­sion-Track­ing-Tag verse­henen Seite weit­ergeleit­et wur­den. Sie erhal­ten jedoch keine Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nutzer per­sön­lich iden­ti­fizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Track­ing teil­nehmen möcht­en, kön­nen Sie dieser Nutzung wider­sprechen, indem Sie die Instal­la­tion der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er Soft­ware ver­hin­dern (Deak­tivierungsmöglichkeit). Sie wer­den sodann nicht in die Con­ver­sion-Track­ing Sta­tis­tiken aufgenom­men. Weit­er­führende Infor­ma­tio­nen sowie die Daten­schutzerk­lärung von Google find­en Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/  und http://www.google.de/policies/privacy/.

 

11. Auswertung der Newsletter-Nutzung

Für den Ver­sand unseres Newslet­ters nutzen wir E‑Mail-Mar­ket­ing-Dien­stleis­tun­gen von Drit­ten. Unser Newslet­ter kann deshalb einen sog. Web Bea­con (Zählpix­el) oder ähn­liche tech­nis­che Mit­tel enthal­ten. Bei einem Web-Bea­con han­delt es sich um eine 1x1 Pix­el grosse, nicht sicht­bare Grafik, die mit der Benutzer-ID des jew­eili­gen Newslet­ter-Abon­nen­ten im Zusam­men­hang steht.

Der Rück­griff auf entsprechende Dien­stleis­tun­gen ermöglicht die Auswer­tung, ob die E‑Mails mit unserem Newslet­ter geöffnet wur­den. Darüber hin­aus kann damit auch das Klick­ver­hal­ten der Newslet­ter-Empfänger erfasst und aus­gew­ertet wer­den. Wir nutzen diese Dat­en zu sta­tis­tis­chen Zweck­en und zur Opti­mierung des Newslet­ters in Bezug auf Inhalt und Struk­tur. Dies ermöglicht uns, die Infor­ma­tio­nen und Ange­bote in unserem Newslet­ter bess­er auf die indi­vidu­ellen Inter­essen des jew­eili­gen Empfängers auszuricht­en. Der Zählpix­el wird gelöscht, wenn Sie den Newslet­ter löschen.

Um Track­ing-Pix­el in unserem Newslet­ter zu unterbinden, stellen Sie bitte Ihr Mail­pro­gramm so ein, dass in Nachricht­en kein HTML angezeigt wird.

 

12. Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Aus Grün­den der Voll­ständigkeit weisen wir für Nutzer mit Wohn­sitz oder Sitz in der Schweiz darauf hin, dass in den USA Überwachungs­mass­nah­men von US-Behör­den beste­hen, die generell die Spe­icherung aller per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en sämtlich­er Per­so­n­en, deren Dat­en aus der Schweiz in die USA über­mit­telt wur­den, ermöglicht. Dies geschieht ohne Dif­feren­zierung, Ein­schränkung oder Aus­nahme anhand des ver­fol­gten Ziels und ohne ein objek­tives Kri­teri­um, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behör­den zu den Dat­en und deren spätere Nutzung auf ganz bes­timmte, strikt begren­zte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Dat­en als auch mit deren Nutzung ver­bun­de­nen Ein­griff zu recht­fer­ti­gen ver­mö­gen. Ausser­dem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betrof­fe­nen Per­so­n­en aus der Schweiz keine Rechts­be­helfe vor­liegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betr­e­f­fend­en Dat­en zu erhal­ten und deren Berich­ti­gung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirk­samer gerichtlich­er Rechtss­chutz gegen generelle Zugriff­s­rechte von US-Behör­den vor­liegt. Wir weisen den Betrof­fe­nen expliz­it auf diese Rechts- und Sach­lage hin, um eine entsprechend informierte Entschei­dung zur Ein­willi­gung in die Ver­wen­dung sein­er Dat­en zu treffen.

Nutzer mit Wohn­sitz in einem Mit­glied­staat der EU weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der Europäis­chen Union nicht über ein aus­re­ichen­des Daten­schutzniveau verfügt.

 

13. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, über die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die von uns über Sie gespe­ichert wer­den, auf Antrag unent­geltlich Auskun­ft zu erhal­ten. Zusät­zlich haben Sie das Recht auf Berich­ti­gung unrichtiger Dat­en und das Recht auf Löschung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, soweit dem keine geset­zliche Auf­be­wahrungspflicht oder ein Erlaub­nistatbe­stand, der uns die Ver­ar­beitung der Dat­en ges­tat­tet, ent­ge­gen­ste­ht. Sie haben gemäss der Artikel 18 und 21 DSGVO zudem das Recht, eine Ein­schränkung der Daten­ver­ar­beitung zu ver­lan­gen sowie der Daten­ver­ar­beitung zu widersprechen.

Sie haben zudem das Recht, diejeni­gen Dat­en, die Sie uns übergeben haben, wieder von uns her­auszu­ver­lan­gen. Auf Anfrage geben wir die Dat­en auch an einen Drit­ten Ihrer Wahl weit­er. Sie haben das Recht, die Dat­en in einem gängi­gen Dateifor­mat zu erhalten.

Sie kön­nen uns für die vor­ge­nan­nten Zwecke über die E‑Mail-Adresse info@reaplus.ch erre­ichen. Für die Bear­beitung Ihrer Gesuche kön­nen wir, nach eigen­em Ermessen, einen Iden­tität­snach­weis verlangen.

Sie kön­nen uns auch mit­teilen, was mit Ihren Dat­en nach Ihrem Tod geschehen soll, indem Sie uns entsprechende Anweisun­gen geben.

 

14. Aufbewahrung von Daten

Wir spe­ich­ern per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en nur so lange, wie es erforder­lich ist, um die oben genan­nten Tracking‑, Werbe- und Analyse­di­en­ste im Rah­men unseres berechtigten Inter­ess­es zu ver­wen­den, um in dem oben genan­nten Umfang Dien­stleis­tun­gen auszuführen, die Sie gewün­scht oder zu denen Sie Ihre Ein­willi­gung erteilt haben, sowie um unseren geset­zlichen Verpflich­tun­gen nachzukommen.

Ver­trags­dat­en wer­den von uns länger auf­be­wahrt, da dies durch geset­zliche Auf­be­wahrungspflicht­en vorgeschrieben ist. Auf­be­wahrungspflicht­en, die uns zur Auf­be­wahrung von Dat­en verpflicht­en, ergeben sich aus Vorschriften der Rech­nungsle­gung und aus steuer­rechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kom­mu­nika­tion, geschlossene Verträge und Buchungs­belege bis zu 10 Jahren bzw. in Bezug auf Nutzer mit Wohn­sitz in Frankre­ich bis zu 5 Jahren aufzube­wahren. Soweit wir diese Dat­en nicht mehr zur Durch­führung der Dien­stleis­tun­gen für Sie benöti­gen, wer­den die Dat­en ges­per­rt. Dies bedeutet, dass die Dat­en dann nur noch für Zwecke der Rech­nungsle­gung und für Steuerzwecke ver­wen­det wer­den dürfen.

 

15. Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Falls Sie Ihren Wohn­sitz in einem EU Staat haben, ste­ht Ihnen das Recht zu, sich jed­erzeit bei ein­er Daten­schutza­uf­sichts­be­hörde zu beschweren.

 

Biber­stein, 1. Februar.2019
Ver­sion 1.0