Lexicon

Lungenembolie

Lungenembolie

Den Ver­schluss einer Lun­gen­ar­te­rie bezeich­net man als Lun­gen­em­bo­lie. Die häu­figs­te Ursa­che für Lun­gen­em­bo­lien sind Blut­ge­rinn­sel. Die wich­tigs­ten Sym­pto­me einer Lun­gen­em­bo­lie sind Atem­not und Brustschmerz.

Klei­ne Embo­lien ver­ge­hen oft unbe­merkt, Ver­schlüs­se gros­ser Lun­gen­ge­fäs­se hin­ge­gen belas­ten das Herz und kön­nen zum Herz-Kreis­lauf-Still­stand führen.