Lexicon

Hirnblutung

Hirnblutung

Bei der Hirn­blu­tung han­delt es sich um eine Blu­tung im Schä­del. Dafür gibt es ver­schie­de­ne Ursa­chen wie etwa ein geplatz­tes Aneu­rys­ma. Eine Hirn­blu­tung kann an unter­schied­li­chen Stel­len im Schä­del auftreten.

Durch den Blut­erguss wird das Hirn­ge­we­be geschä­digt. Es kann zu Funk­ti­ons­stö­run­gen oder zum Abster­ben von Hirn­ge­we­be kom­men und letzt­lich zum Tod führen.