Lexicon

Pseudokrupp

Pseudokrupp

Der Pseu­do­krupp ist meist eine viral ver­ur­sach­te Kehl­kopf­ent­zün­dung, die eine Schwel­lung der Schleim­haut im betrof­fe­nen Bereich nach sich zieht. Beson­ders betrof­fen sind Säug­lin­ge und Kinder.

Die Sym­pto­me tre­ten sehr schnell ein: bel­len­der Hus­ten, pfei­fen­des Atem­ge­räusch beim Ein- und Aus­at­men, meist Hei­ser­keit. Fie­ber kann, muss aber nicht auftreten.