Lexicon

Synkope (Kreislaufkollaps)

Synkope (Kreislaufkollaps)

Eine Syn­ko­pe ist eine vor­über­ge­hen­de Bewusst­lo­sig­keit, bedingt durch eine Min­der­durch­blu­tung des Gehirns. Vie­le Betrof­fe­ne bemer­ken ein Flim­mern oder Schwarzwer­den vor den Augen, ehe sie das Bewusst­sein verlieren.